Legal info

 

 

 

Avda de Moya 6, C.C. Eurocenter 4º planta / top floor - local 185 - 35100 Maspalomas - Playa del Inglés - San Fernando - Gran Canaria - España

 

info@coworkingmaspalomas.com

 

Tlf: 0034 928 777731

 

 

© Coworking Maspalomas 2014

Información Legal

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN COWORKINGMASPALOMAS

 

§ 1 Allgemeines

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen von

Coworking Maspalomas, die diese gegenüber ihren Nutzern / Vertragspartnern erbringt.

(2) Das Angebot richtet sich sowohl an Privatkunden, als auch an Unternehmer.

(3) Die Büroarbeitsplätze sind ausgestattet mit: Tisch, Stuhl, Strom, W-LAN und gemeinsamer Nutzung (Fairuse) von Drucker, Scanner und Kopierer.

(4) Die Arbeitsplätze dürfen durch den Nutzer nur für den bezeichneten Betrieb und den angegebenen Zweck benutzt werden. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung berechtigt Coworking Maspalomas zur fristlosen Kündigung

 

§ 2 Leistungsbeschreibung

(1) Gegenstand der Angebote und Dienstleistungen von Coworking Maspalomas ist die Bereitstellung von Büroarbeitsplätzen einschließlich der Internetnutzung (W-Lan-fairuse), der Bereitstellung von Meetingraum, im Rahmen der angebotenen Leistungen. Coworking Maspalomas erbringt darüber hinaus weitere Servicedienst-leistungen. Diese sind: Durchführung von Veranstaltungen

(2) Je nach gewählter Vertragsart / Tarif ist die Nutzungsmöglichkeit auf eine bestimmte Art der Nutzung und / oder bestimmte Zeit beschränkt. Folgende Tarife werden derzeit angeboten:

1. Drop-Inn Daypass: 1Tag Nutzungsberechtigung an wechselnden Arbeitsplätzen inklusive Internetnutzung (W-Lan) im Rahmen der Öffnungszeiten.

2. Easy Ticket (5-er Pack): Fünf Tage Nutzungsberechtigung an wechselnden Arbeitsplätzen inklusive Internetnutzung (W-Lan) im Rahmen der Öffnungszeiten.

3. Lite Ticket (10er-Pack): 10 Tage Nutzungsberechtigung an wechselnden Arbeitsplätzen inklusive Internetnutzung (W-Lan) im Rahmen der Öffnungszeiten.

4. Full: Flexdesk Monatsticket: Einmonatige (31 Tage) Nutzungsberechtigung an wechselnden Arbeitsplätzen inklusive Internetnutzung (W-Lan) im Rahmen der Öffnungszeiten.

5. Native: Fixdesk Monatsticket: Einmonatige (31 Tage) Nutzungsberechtigung an denselben Arbeitsplätzen inklusive Internetnutzung (W-Lan) im Rahmen der Öffnungszeiten.

6. Teamdesk (4 User): Einmonatige (31 Tage) Nutzungsberechtigung an denselben Arbeitsplätzen inklusive Internetnutzung (W-Lan) im Rahmen der Öffnungszeiten.

 

§ 3 Zugangsbedingungen und Verhaltensregeln

Der Zugang zuCoworking Maspalomas ist für Nutzer nur während der allgemeinen Öffnungszeiten möglich. Schuldhafter Zahlungsverzug des Mitglieds berechtigt Coworking Maspalomas zur Verweigerung des Zutritts bis der Rückstand ausgeglichen ist.

 

§ 4 Anmeldung der Kunden

Anmeldungen für einen Arbeitsplatz im Coworking Maspalomas werden online per E Mail direkt mit uns rechtswirksam abgeschlossen. Dabei muss den nachfolgenden Geschäftsbedingungen zustimmt werden. Die Anmeldung ist kostenlos und kann jederzeit widerrufen werden. Die Anmeldung einer juristischen Person darf nur durch einen Vertretungsberechtigten vorgenommen werden.

 

§ 5 Vertragsschluss

(1) Mit der Buchung durch den Nutzer kommt ein Vertrag mit Coworking Maspalomas entsprechend dem vom Nutzer gewählten Tarif zustande.

(2) Der Vertragsschluss erfolgt über das Online – Buchungsverfahren. Der Antrag kann jedoch nur übermittelt werden, wenn der Nutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. Mit der Buchung sichert der Nutzer zu, dass die angegebenen Daten vollständig und wahrheitsgemäß sind. Der Nutzer verpflichtet sich, die Änderung seiner persönlichen Daten unverzüglich anzuzeigen.

(3) Ein Nutzervertrag zwischen dem Nutzer & Coworking Maspalomas kommt erst durch Abgabe einer Annahmeerklärung/Buchungsbestätigung durch Coworking Maspalomas zustande. Diese kann schriftlich oder per EMail erfolgen.

 

§ 6 Tarife und Zahlungsmodalitäten, Kaution

(1) Alle Preise von Coworking Maspalomas sind Bruttopreise einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer .

(2) Tagestickets müssen vom Nutzer bar im Voraus bezahlt werden. Dem Nutzer von 5-er Tickets, 10-er Tickets und Monatstickets steht es frei die Zahlung per Überweisung vorzunehmen.

(3) Die Zahlung ist unmittelbar mit dem Vertragsschluss fällig.

 

§ 7 Datenschutz

(1) Coworking Maspalomas wird die Vorschriften über den Datenschutz nach dem Datenschutzgesetz und den weiteren gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz beachten.

(2) Der Nutzer erklärt sein Einverständnis damit, dass seine für die Vertragsdurchführung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden.

 

§ 8 Kündigungen

(1) Coworking Maspalomas kann das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn ein Grund zur außerordentlichen Kündigung vorliegt. Dieser liegt vor, wenn der Nutzer mit seinen Zahlungsverpflichtungen zweimalig in Verzug gerät oder seine vertraglichen Pflichten in sonstiger Weise schuldhaft verletzt.

(2) Der Nutzer kann das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn ihm die Fortsetzung des Nutzungsverhältnisses nicht zugemutet werden kann.

 

§ 9 Vertragsdurchführung

(1) Der Nutzer ist verpflichtet, Coworking Maspalomas seinen Arbeitsplatz in Ausnahmefällen in den Abendstunden zu Veranstaltungszwecken zur Verfügung zu stellen. Die Veranstaltung muss dem Nutzer zuvor in einer angemessenen Frist (mindestens 2 Tage vorher) angekündigt werden. Die Zurverfügungstellung erfolgt in unmittelbarer Absprache zwischen dem Nutzer und Coworking Maspalomas

(2) Die Untervermietung an Dritte ist ausgeschlossen.

(3) Der Nutzer unternimmt keine Versuche unberechtigten Zugriffs auf die Infrastruktur durch Hacking oder ähnliche Methoden.

(5) Der Nutzer bestätigt, dass er die Dienste und Infrastruktur von Coworking Maspalomas für keine der im Folgenden aufgezählten Tätigkeiten nutzen wird:

a. Nutzung im Zusammenhang mit Gewinnspielen, MLM (Schneeballsystemen), Kettenbriefen, Spam-E- Mail, oder sonstige Art von unerwünschten Nachrichten oder Werbung (sowohl privat als auch geschäftlich);

b. Diffamierung, Missbrauch, Belästigung, Stalking, Bedrohung oder sonstige Verletzung gesetzlicher Bestimmungen (wie Schutz der Privatsphäre, Persönlichkeitsrecht) von Personen oder Firmen inner- und außerhalb des Coworking-Space;

c. Verbreitung von sittenwidrigen, beleidigenden oder sonstigen ungesetzlichen Materialien oder Daten innerhalb oder über die von Coworking Maspalomas bereitgestellte Infrastruktur;

d. Verbreitung oder Bereitstellung von Daten, die Bilder, Fotografien, Bewegtbild, Software oder sonstiges Material enthalten, das Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum (z.B. Markenrecht) unterliegt, es sei denn der Nutzer ist Rechte-Inhaber oder besitzt die Berechtigung zur Verbreitung;

e. Verbreitung von Daten, die Viren, Trojaner, Würmer, Bots oder sonstige Schadsoftware enthalten;

f. illegaler Download von urheberrechtlich geschützten Daten;

g. Behinderung oder Abhalten anderer Nutzer vom Zugang und Anwendung der Services und Infrastruktur von Coworking Maspalomas;

h. unrechtmäßige Beschaffung von Informationen von anderen Nutzern, insbesondere auch deren E-Mail- Adressen, ohne deren Zustimmung;

i. Angabe von falschen Identitätsdaten.

 

§ 10 Gewährleistung, Haftung

(1) Der Nutzer hat die Arbeitsplätze vor Vertragsschluss eingehend besichtigt. Er hat zur Kenntnis genommen, dass sich die Arbeitsplätze in einem Großraumbüro befinden (außer dem Meetingraum) und die angemieteten Arbeitsplätze nicht separat verschließbar sind. Er verzichtet wegen des ihm bekannten Zustands auf etwaige Ansprüche. Minderungsansprüche bestehen insoweit nicht. Coworking Maspalomas übernimmt gegenüber dem Nutzer bei Übergabe und für die Dauer der Nutzung keine Gewährleistung für den Zustand des jeweiligen Arbeitsplatzes. Der Nutzer erkennt an, dass sich der jeweils von ihm genutzte Arbeitsplatz einschließlich sämtlicher Einrichtungsgegenstände vor Nutzungsbeginn in vertragsgemäßen Zustand befindet.

(2) Der Nutzer erklärt im Falle von Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten die Duldung dieser Arbeiten und versichert, dass er aus eventuellen Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz keine Minderungsrechte, bzw. Schadensersatzansprüche herleiten wird, sofern Coworking Maspalomas diese nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat.

(3) In allen Fällen, in denen Coworking Maspalomas im geschäftlichen Verkehr aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Anspruchsgrundlagen zum Schadens- oder Aufwendungsersatz verpflichtet ist, haftet Coworking Maspalomas nur, soweit ihr, ihren leitenden Angestellten oder Erfüllungsgehilfen Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit, oder eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit zur Last fällt. Hiervon unberührt bleibt die Haftung für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und Garantien. Die Haftung ist jedoch insofern auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt. Die Haftung für Folgeschäden, insbesondere auf entgangenen Gewinn oder Ersatz von Schäden Dritter, wird ausgeschlossen, es sei denn, Coworking Space GarageBilk fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last.

(4) Coworking Maspalomas übernimmt keine Haftung für die Verletzung von Schutzrechten Dritter im Bezug auf Arbeiten der Nutzer, sowie die Übermittlung von Daten und Datenträgern durch den Nutzer. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass alle wettbewerbsrechtlichen, urheberrechtlichen, markenrechtlichen, datenrechtlichen oder sonstige Rechtsverstöße im Rahmen der Vertragsbeziehung zu Coworking Maspalomas unterbleiben. Sofern Coworking Maspalomas von derartigen Rechtsverstößen Kenntnis erhält, wird das Vertragsverhältnis unverzüglich gekündigt. Im Falle eines Rechtsverstoßes hält der Nutzer Coworking Maspalomas von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Der Nutzer ersetzt Coworking Maspalomas die Kosten der Rechtsverfolgung in der Höhe der gesetzlichen Anwaltsgebühren für den Fall, dass Coworking Maspalomas von Dritten infolge einer Rechtsverletzung in Anspruch genommen wird.

 

§ 11 Versicherung

(1) Coworking Maspalomas ist in ihrer Geschäftstätigkeit versichert. Es besteht jedoch kein Versicherungsschutz für persönliche Gegenstände der Nutzer. Hierfür wird der Abschluss einer geeigneten persönlichen Versicherung empfohlen.

 

§ 12 Beendigung des Nutzungsverhältnisses

(1) Der Nutzer hat die Gegenstände pfleglich zu behandeln und nach Beendigung der Nutzung in vertragsgemäßem, mangelfreiem und gebrauchsfähigen Zustand, gereinigt an Coworking Maspalomas zurück zu geben. Schäden hieran oder verlorene Einrichtungsgegenstände sind Coworking Maspalomas vollumfänglich vom Nutzer zu ersetzen.

(2) Der Nutzer hat sämtliche an den Nutzer ausgegebene Schlüssel an Coworking Maspalomas zurück zu geben.

 

§ 13 Änderung der AGB

Coworking Maspalomas behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer umgehend mitgeteilt. Sofern der Nutzer der Änderung der AGB nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht, gelten die geänderten AGB als angenommen.

 

§ 14 Schlussbestimmungen

(1) Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Alle Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

(2) Es gilt das Recht Spaniens

(3) Der Gerichtsstand ist der Sitz von Coworking Maspalomas in Spanien Gran Canaria Maspalomas.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, an Stelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den in diesen Geschäftsbedingungen zum Ausdruck gekommenen Interessen der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt für den Fall, dass eventuelle Ergänzungen notwendig werden.